Zeit für die Seele

Zeit für die Seele

„Eine Seele?!“ – Nein, die hat er nicht!“

Ich habe auch keine, jedenfalls nicht in dem Sinn, wie ich ein Auto oder eine Bohrmaschine habe. Ich bin sehr froh, dass ich mich „beseelt“ fühlen darf, dass ich glauben darf, mehr als ziemlich viel Wasser, gehalten von Haut und Knochen zu sein, dass mein Leben Sinn hat und Sinn macht.

So möchte ich mit meinen Mitteilungen der Seele Aufmerksamkeit schenken, um Hoffnung, Vertrauen, Zuversicht, Liebe zu erinnern und zu bestärken.

Dialog
Weil Worte Wirklichkeit schaffen 1280 853 Martin Knöferl

Weil Worte Wirklichkeit schaffen

„Dieses Wort macht eine Szene!“ Und dann hat Professor Seifermann genau erklärt, nein, nicht erklärt, er hat uns die Szene, die dieses Wort aus der Bibel eröffnet, vorgespielt, er hat dieses Wort inszeniert. „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott und Gott war das Wort.“So eröffnet Johannes sein Evangelium im Neuen…

weiterlesen
Nada te turbe 1920 2560 Martin Knöferl

Nada te turbe

Teresa von Avila Wahrscheinlich kommt ihnen die Überschrift spanisch vor. Sie haben recht, es ist spanisch. Ich schaue auf die Wandgestaltung mit diesem Spruch. Ich habe diesen handgeschriebenen Text von einem Aufenthalt in Spanien mitgebracht. Nada te turbe, nada te espante. Das heißt übersetzt: Nichts beunruhige dich, nichts ängstige dich. Aber ich bin beunruhigt und…

weiterlesen

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz