Zeit für die Seele

Zeit für die Seele

„Eine Seele?!“ – Nein, die hat er nicht!“

Ich habe auch keine, jedenfalls nicht in dem Sinn, wie ich ein Auto oder eine Bohrmaschine habe. Ich bin sehr froh, dass ich mich „beseelt“ fühlen darf, dass ich glauben darf, mehr als ziemlich viel Wasser, gehalten von Haut und Knochen zu sein, dass mein Leben Sinn hat und Sinn macht.

So möchte ich mit meinen Mitteilungen der Seele Aufmerksamkeit schenken, um Hoffnung, Vertrauen, Zuversicht, Liebe zu erinnern und zu bestärken.

Begeisterung wirkt 960 640 Martin Knöferl

Begeisterung wirkt

Das Gehirnareal, das für die Steuerung der Daumen wirksam ist, hat sich vergrößert, wenigstens bei englischen Jugendlichen. Das wurde bei einer Untersuchung vor einigen Jahren festgestellt. Der Grund war, Du kannst es Dir schon denken, schnell gefunden: Die englischen Jugendlichen und nicht nur die und nicht nur die Jugendlichen brauchen ihre Daumen zum Schreiben verschiedener…

weiterlesen
Heiliger Geist 612 410 resonanz jetzt

Heiliger Geist

„Begeisterung kann man nicht erschaffen, also kann man sie auch nicht zerstören.“ Andre Stern Unsere Pfingstrosen sind verblüht. Der Pfingsturlaub ist vorbei. Manche scheinen weiterhin von allen guten Geistern verlassen zu sein…… Und ich gehöre so manches Mal dazu. Froh bin ich, immer wieder erleben zu dürfen, was Begeisterung Erstaunliches hervorbringt. Mir geht auf, wie…

weiterlesen
Begeisterung 510 340 resonanz jetzt

Begeisterung

„Das kennen wir alle: Wenn einem etwas wirklich wichtig ist, dann strengt man sich auch an, um es zu erreichen. Wenn es dann tatsächlich klappt, ist man hellauf begeistert. Und immer wenn man sich so richtig für etwas begeistert, wenn es einem unter die Haut geht und man etwas besonders gut hinbekommen hat, wird im…

weiterlesen
Enthusiasmus 712 340 Martin Knöferl

Enthusiasmus

Enthusiasmus Das Wort geht mir nach. Enthusiasmus – in Gott sein. Das Wort geht mir auf: Immer, wenn ich ganz bei mir bin, immer wenn ich ganz bei dir bin, immer wenn ich ganz bei einer Sache bin, darf ich dieses Geschehen als „in Gott sein“ glauben?! Enthusiasmus – begeistert sein?! Martin Knöferl

weiterlesen
Das Üben lieben (lernen) 1713 2560 Martin Knöferl

Das Üben lieben (lernen)

klug klug ist entflammbar zu bleiben denn er wird kommen zu einer zeit die ihm gefällt klug ist erwartungsvoll zu schlafen denn es geschieht auf eine weise die ich nicht ahne klug ist träumend zu schreiten ins offene tor wenn sich auftut das verheißene fest Engelbert Birkle Vor zwei Jahren hat Uli Berens die Homepage…

weiterlesen
Empfangen 510 340 Manfred Bauer

Empfangen

In unserem Leben und auch in unserem Gebet gibt es ein großes Missverständnis: Wir sind fest davon überzeugt, dass das Leben sich durch unser „Haben wollen“ vermehrt. Ich will mehr Wohlstand haben, ich will mehr Freiheit haben, ich will mehr Lebensfreude haben. Mit dieser Haltung leben wir, mit dieser Haltung arbeiten wir und mit dieser…

weiterlesen
Storch
Eine Frage der Perspektive 1920 2560 Martin Knöferl

Eine Frage der Perspektive

„Wenn du dich jeden Tag fragst, ob Du verrückt bist oder die anderen, ist mit dir alles in Ordnung.“ Jetzt kann ich nicht garantieren, ob ich den Satz von Antony de Mello richtig zitiere, mir geht er so auf jeden Fall nicht mehr aus dem Kopf. Er bestärkt mich und er verunsichert mich auch, frage…

weiterlesen
Böüten
Enthusiasmus 1920 2560 Martin Knöferl

Enthusiasmus

Wieder einmal habe ich ein Wort gewonnen. Die Lektüre des Buches von Andre Stern „Begeisterung“ hat es mir erschlossen. „Enthusiasmus“ Enthusiasmus wird in Zeiten, in denen wir uns auf wissenschaftliche Erkenntnisse ausrichten, in denen wir uns an Fakten halten oft als Schwärmerei abgetan, auch wenn Menschen, die Enthusiasmus leben irgendwie faszinieren und manchmal auch beunruhigen,…

weiterlesen
Vom Handeln 507 340 Martin Knöferl

Vom Handeln

Im Handeln wird für Hannah Arendt gleichsam das Geborenwerden immer wieder neu aktualisiert. Im Handeln verwirklicht der Mensch seine höchste Fähigkeit nämlich die Gabe, etwas völlig Neues zu beginnen und einen Prozess in Gang zu setzen, dessen Folgen unabsehbar sind. Im Handeln wird auch deutlich, dass das Beziehunsgeflecht, in dem wir leben, nicht zulässt, etwas…

weiterlesen

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz