Ukrainehilfe Kolping/ADAC

Ukrainehilfe Kolping/ADAC

Ukrainehilfe Kolping/ADAC 606 276 Wolfgang Kretschmer

Manchmal fügt sich eins ins andere, wie wir es im letzten ½ Jahr erleben konnten. Es war Anfang März 2022 als der Vorsitzende des Kolpingbezirk Augsburg mit dem Vorstand entschied eine Hilfsaktion für die Ukraine zu starten. Es kam vielfache Unterstützung von verschiedenen Seiten. Unter anderem wurde eine Lagerhalle in Gersthofen als Sammelstelle zur Verfügung gestellt. Mit viel ehrenamtlichen Engagement wurden Aktionen organisiert, so dass benötigte Hilfsmittel und Geld zusammen kam. Ein Vorstandsmitglied aus Gersthofen hatte gerade ein Motorrad- Sicherheitstraining beim ADAC gewonnen. Er kam auf die Idee beim ADAC mal nachzufragen, ob sie nicht zu einem geplanten Spendenlauf nach Gerstshofen kommen könnten. Man würde einen Aufruf starten, dass man dort abgelaufene Verbandskästen für die Ukraine spenden kann und beim ADAC kann man dann gleich einen Neuen. Als er bei der Augsburger ADAC-Geschäftsstelle anrief, wurde er für dieses Anliegen an eine andere Stelle weitervermittelt. Er musste mehrere Stellen anrufen, bis er wirklich bei dem „richtigen“ ADAC-Mitarbeiter angekommen war. Dieser meinte: „Das klingt sehr interessant. Da könnten wir doch mehr draus machen. Ich will da nochmal mit einer anderen Ebene sprechen.“ Und so kam etwas ins Rollen, was keiner sich ausdenken konnte. Der Verantwortlichen von ADAC Süd- und Nordbayern waren von dem Anliegen begeistert und wollten daraus eine große Sammelaktion in ganz Bayern machen. Der ADAC fragte bei Bayern 3 an, ob sie diese Sache als Werbepartner unterstützen würden und so kam es dann: Von Mai bis Mitte Juni hörte man auf Bayern 3 immer wieder den Aufruf: „Euer Verbandskasten für die Ukraine“. Die Menschen sollten ihre Erste-Hilfe-Sets überprüfen und noch brauchbares Material vor Ablauf des Verfallsdatums in einer der ADAC-Stellen abgeben. Der Erlös für den Kauf eines neuen Verbands-Sets kam dann noch zusätzlich der Ukrainehilfe zu gute. Auf diese Weise kamen bis Ende August 25 Tonnen Verbandsmaterial und 18.000 €uro Erlös vom Verkauf neuer Verbandskästen zusammen. Da ist etwas großes entstanden, was sich keiner ausdenken konnte. Angefangen durch den Gewinn eines Sicherheitstrainings, mit einer kleinen Idee, Kontaktaufnahme zu den richtigen Leuten und… einfach nicht verfügbar.

Wolfgang Kretschmer

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz