Zeit für die Seele

Zeit für die Seele

„Eine Seele?!“ – Nein, die hat er nicht!“

Ich habe auch keine, jedenfalls nicht in dem Sinn, wie ich ein Auto oder eine Bohrmaschine habe. Ich bin sehr froh, dass ich mich „beseelt“ fühlen darf, dass ich glauben darf, mehr als ziemlich viel Wasser, gehalten von Haut und Knochen zu sein, dass mein Leben Sinn hat und Sinn macht.

So möchte ich mit meinen Mitteilungen der Seele Aufmerksamkeit schenken, um Hoffnung, Vertrauen, Zuversicht, Liebe zu erinnern und zu bestärken.

Kostbar 1280 853 Martin Knöferl

Kostbar

Ich freue mich darauf ihn zu sehen. Mein Schritt wird schneller. Eigentlich strahlt er mir entgegen…. Ich sehe ihn nicht. Jetzt entdecke ich die Spuren. Fischer haben vom Sturm abgerissenes Gehölz aus dem Fluss gezogen und ihn dabei wohl mitgeschleift. Nichts mehr deutet auf ihn hin. Ich bin traurig.   Es ist jetzt gut zwei…

weiterlesen
Nicht Wissen, Vertrauen 640 427 Martin Knöferl

Nicht Wissen, Vertrauen

Ich arbeite mit meinem Wölbungshobel eine Geigendecke aus. Wenn als perfekt sein muss, entsteht am Ende kein guter Klang. Ich muss Störstellen zulassen und an einigen Bereichen vermeintliche Fehler provozieren. Das hilft der Schönheit, der Ambivalenz, den Klangfarben. Ich muss achtgeben, was entsteht, denn nicht das Überkonstruierte, sondern das Unerwartete formt den guten Klang. Ich…

weiterlesen
Vorhaltekreuz
Wie wenig 668 1189 Martin Knöferl

Wie wenig

Ich bekomme einen Auftrag für ein Vortragekreuz. Ein Vortragekreuz hatte ich schon einmal gestaltet. Dazu wurde ein Kreuz auf einem Holzstab in einen an der Wand montierten Schaft millimetergenau eingepasst. Ganz senkrecht steht das Kreuz vor der Wand und ganz leicht lässt es sich aus der Halterung entnehmen – solange die Lufttemperatur gleich bleibt! Wenn…

weiterlesen
Am Anfang ankommen 2560 1920 Martin Knöferl

Am Anfang ankommen

Der bekannte deutsch-russische Pianist Igor Levit wurde in einem Interview mit der Wochenzeitschrift „Die Zeit“ gefragt, ob er den überaus populären ersten Satz aus der Mondscheinsonate überhaupt noch hören könne. Er antwortet: „Ja! Ich habe die Sonate erst kürzlich gespielt. Je häufiger ich die Sonate spiele, je mehr ich damit arbeite, desto weniger verstehe ich…

weiterlesen
Resonanz 598 562 Martin Knöferl

Resonanz

Resonanz – davon ist gegenwärtig viel die Rede. Das lateinische Wort „re-sonare“ meint „widerhallen, nachklingen“. Vieles klingt in uns nach, positiv, manchmal aber auch negativ: eine Begegnung, ein Naturerlebnis, ein Wort, das uns jemand gesagt hat, vielleicht auch ein biblisches Zitat, eine Melodie … Für die Resonanzen in meinem Inneren sensibel zu sein, das schafft…

weiterlesen
es in sich selbst entdecken 1280 853 Martin Knöferl

es in sich selbst entdecken

Wie Momo hört, und was es bewirkt, ja eben ein Märchen! Oder ein Wunder?! Ein Wunder, wie es dann und wann geschieht. Kein Wunder, nach Galileo Galilei, sondern der einzige Weg: „Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ (Galileo Galilei).

weiterlesen
So zuhören 1021 1500 Martin Knöferl

So zuhören

Sie konnte so zuhören, dass dummen Leuten plötzlich sehr gescheite Gedanken kamen. Nicht etwa, weil sie etwas sagte oder fragte, was den anderen auf solche Gedanken brachte, nein, sie saß nur da und hörte einfach zu, mit aller Aufmerksamkeit und Anteilnahme. Sie konnte so zuhören, dass ratlose oder unentschlossene Leute auf einmal ganz genau wussten,…

weiterlesen
Spiegelung
größer vorgestellt? 640 427 Martin Knöferl

größer vorgestellt?

GOTT KOMMT IN DIR ZUR WELT. HAST DU IHN DIR GRÖSSER VORGESTELLT? (Rainer Maria Rilke)

weiterlesen
Frost
Nein 2560 1920 Martin Knöferl

Nein

Wer nicht fähig ist, Nein zu sagen, dem fehlt der Fokus, der eigenen Berufung treu zu sein. Mein Klang passt nicht zu jedem. Darüber habe ich einen schmerzhaften Frieden, denn die Schönheit eines jeden Charismas besteht darin, nicht alles verwirklichen zu müssen. Wenn uns das heilsame Nein fehlt, weil wir immer und überall beliebt sein…

weiterlesen

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu. Oder justieren Sie direkt hier:
    Click to enable/disable Google Fonts.
    Click to enable/disable Google Maps.
    Click to enable/disable video embeds.
    Datenschutz