Wir erinnern uns lediglich

Baum und Wurzeln

Wir erinnern uns lediglich

Wir erinnern uns lediglich 509 339 resonanz jetzt

„Das kommt drauf an, wie man die Kabbala versteht.
Für uns ist es die Seele des Judentums, jedoch keine „geheime Lehre“, sondern vielmehr die „Lehre vom Geheimen“, das sich im Alltag zeigt.
Und das ganz konkret und praktisch. Wir alle sehnen uns nach Liebe und Anerkennung, Sicherheit und Freiheit.
Wir glauben: Gott, der in allem ist, ist der Schlüssel dazu.
Wer versucht, sich ihm zu nähern, wird entdecken und verstehen, wie das Leben und sich damit auch er sich selbst entfaltet.
Das Beste dabei: Der Schüler wird entdecken, dass die Weisheit aus seinem eigenen Herzen entspringt.

Wir entdecken nichts Unbekanntes. Wir erinnern uns lediglich.“

Interview von Sven Schlebes in THEO, Das unabhängige Katholische Magazin, Ausgabe Nr. 3 2021 mit David Wende, Kabbala Zentrum Berlin-Schöneberg

Erinnern

italienisch: ri-cordare – lat. Herz: cor -Herz

Erinnern bedeutet „zum Herzen zurückkehren“, „mit dem Herzen zurückkehren“.
In der heutigen Hektik, inmitten von tausenderlei Herumrennen und ständigen Sorgen, verlieren wir die Fähigkeit, uns bewegen zu lassen und Mitgefühl zu empfinden, weil wir diese Rückkehr zum Herzen, zur Erinnerung verlieren.

Ohne Erinnerung verlieren wir unsere Wurzeln, und ohne Wurzeln können wir nicht leben.

Erzabt Wolfgang angeregt durch eine Rede von Papst Franziskus am 5.11. 2021

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz