Vom Wortschatz

Grafik von Marion Feldmann

Vom Wortschatz

Vom Wortschatz 467 467 Martin Knöferl

Ganz überrascht und erfreut, dass ich ihn anrufe, erzählt mir der über 80-jährige Pfarrer, seine demente Hausfrau hat er seit Jahren gepflegt und nun ist sie verstorben:
„Herr Knöferl!“, sagt er „das wichtigste Wort in meinem WORTSCHATZ ist in den letzten Jahren ‚Danke‘ geworden.“

Ich hatte eigentlich anderes erwartet.

Und dann sprechen wir darüber, dass nichts selbstverständlich ist. Ich bin beeindruckt von der Freude und Dankbarkeit, die ich wahrnehmen darf.

„Jedes Wort macht eine Szene!“

Diese Erkenntnis verdanke ich Hermann Seifermann, dem mittlerweile verstorbenen Professor für Altes Testament.

Ja Worte schaffen Wirklichkeit.

Wort-Schatz – was für ein Wort, welche Worte schätze ich?

Martin Knöferl

Beitragsgrafik: Marion Feldmann

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz