Halte-Station auf dem Kreuzweg Jesu

Halte-Station auf dem Kreuzweg Jesu

Halte-Station auf dem Kreuzweg Jesu 800 533 Ilona Thalhofer

Der Impuls zum 4. Fastensonntag von Martin (in: Zeit für die Seele) spricht mir aus der Seele.
Da lese ich die Aussage von Hanna Arendt: „Wenn Menschen zusammenkommen, muss man mit Wundern rechnen.“

Es wäre spannend zu erfahren, welche konkreten persönlichen Erfahrungen hinter dieser Aussage stehen.
Aber, noch ehe ich die Zeit finde, mich dem angeregten WDR-Beitrag „Hanna Arendt – Die Banalität des Bösen“ zu widmen, schreibe ich meine Erfahrungen, treffend zu der Aussage einer mir fremden Person.
Zu Beginn des Jahres hatte ich ein geschnürtes Päckchen bei mir liegen, von dem ich nicht wusste, wann es dran ist, es zu öffnen.
Inhalt des Päckchens war eine Idee, die während der Fastenzeit im vergangenen Jahr 2020 geboren war.
Zusammen mit Reinhold Banner vom Sankt Ulrichverlag war ich unterwegs auf der Suche nach kreativen Möglichkeiten im Kirchenraum.
Die innen komplett zugerüstete Kirche in Schwabmünchen inspirierte uns dazu, passend zum Beginn von Corona, einen digitalen Kreuzweg für die Heilige Woche zu entwickeln.
Herr Banner war begeistert vom Kreuzweg im Exerzitienhaus in Leitershofen und hielt die Stationen in eigenen Perspektiven fest.

Ich war begeistert von dem Gedanken, etwas zu schaffen, was es so und in dieser Form noch nicht gab.
Unsere guten Pläne und Ideen sollten aber zunächst aus unterschiedlichen Gründen wie Geldmangel und fehlende Musikrechte nicht verwirklicht werden können.
So ruhte es, den Sommer, den Herbst und den Winter über.
Im Januar schließlich griff ich den Faden wieder auf und erzählte von unserer Idee, wo es mir angemessen schien.
Sie fand Anklang!
Pfarrer Müller ließ sich auf unser Experiment ein. Er wusste von einem vorhandenen Text in Leitershofen.
Und Herr Banner brachte seinen Kollegen ins Spiel. Herr Kinader hatte als Hobbymusiker Lust seine musikalische Inspiration zu den Bildern einzubringen.

So entstand ab sofort ein wunderbarer Resonanzraum aus Grafiker, Musiker, Text, Hinspüren, Hinhören, Austausch.
Und das Ergebnis rührt mich zutiefst an! Zutiefst deshalb, weil sich so viele Menschen auf erstaunliche Weise mit ihren Begabungen und Möglichkeiten in eine Sache hineinbegeben haben und am Ende ein Ergebnis steht, das alle anfänglichen Erwartungen der Beteiligten übersteigt: Video-Link auf youtube:

Ilona Thalhofer
Referentin Pastorale Grunddienste und Sakramentenpastoral

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz