Vom Handeln

Vom Handeln

Vom Handeln 507 340 Martin Knöferl

Im Handeln wird für Hannah Arendt gleichsam das Geborenwerden immer wieder neu aktualisiert.

Im Handeln verwirklicht der Mensch seine höchste Fähigkeit nämlich die Gabe, etwas völlig Neues zu beginnen und einen Prozess in Gang zu setzen, dessen Folgen unabsehbar sind.

Im Handeln wird auch deutlich, dass das Beziehunsgeflecht, in dem wir leben, nicht zulässt, etwas ungestört anzufangen oder zu Ende bringen.

Ein Wort kann aus Auswirkungen haben, die niemand vorhersehen kann.
Eine Handlung kann auf einen Schlag alles andern
und neue Bedingungen schaffen.

Im Handeln wird deutlich, was „gelingen“ meint, es geht nicht ohne mich und doch kann ich es nicht machen.

Im Gelingen sind wir immer mit Freude und Dankbarkeit in Berührung.

Martin Knöferl

    Diese Webseite setzt sog. Cookies, hauptsächlich von Diensten Dritter. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Weiternutzen dieser Webseiten stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.
    Datenschutz